Home

Uruk warka sammlung heidelberg

Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Süd irak. Als Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts befindet sie sich in der Universität Heidelberg. Die Sammlung ist zurzeit nicht öffentlich ausgestellt und nur auf Voranmeldung zugänglich

Die Uruk-Warka-Sammlung, eine Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Universität Heidelberg, enthält mehr als 5000 Fundstücke aus Uruk (heute Warka), dem biblischen Erech, jener bedeutenden südmesopotamischen Metropole, die auch heute noch - so wie es bereits die Sumerer, die Babylonier und die Assyrer überlieferten - als Keimzelle der altorientalischen Hochkultur angesehen wird

Eigentümer der Uruk-Warka-Sammlung ist das Deutsche Archäologische Institut in Berlin, die Obhut über die Sammlungsgegenstände haben das Institut für Ur- und Frühgeschichte sowie das Institut für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients, Abt. Assyriologie, der Universität Heidelberg Die Uruk-Warka-Sammlung, eine Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Universität Heidelberg, enthält mehr als 7.000 Fundstücke aus der einstigen Metropole Uruk (heute Warka), jener bedeutenden südmesopotamischen Stadt, die auch heute - so wie es bereits die Sumerer, die Babylonier und die Assyrer überlieferten - als Keimzelle der altorientalischen Hochkultur angesehen wird Uruk-Warka-Sammlung des Instituts für Assyriologie (Sammlungsportal der Universität Heidelberg) Uruk-Warka-Sammlung (Portal) Universität Heidelberg; Adresse: Universität Heidelberg Heidelberger Zentrum für kulturelles Erbe (HCCH) Uruk-Warka-Sammlung Marstallstraße 6 69117 Heidelberg: Öffnungszeiten : Die Uruk-Warka-Sammlung ist aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen bis Herbst 2019 nicht.

Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg - Wikipedi

  1. Bei der Uruk-Warka-Sammlung der Universität Heidelberg handelt es sich um eine Dauerleihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts. Die dort enthaltenen Fundstücke stammen aus der einstigen Metropole Uruk, die sich im heutigen Südirak befindet. Sie gilt als eines der ersten urbanen Zentren der Welt und war vom 5
  2. Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Südirak. Als Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts befindet sie sich in der Universität Heidelberg. Wissenschaftlicher Leiter und Kurator der Sammlung ist seit 2009 der Assyriologe Markus Hilgert
  3. The Uruk-Warka-Sammlung Department at the University of Heidelberg on Academia.ed

Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Südirak. Als Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts befindet sie sich in der Universität Heidelberg. Die Sammlung ist zurzeit nicht öffentlich ausgestellt und nur auf Voranmeldung zugänglich Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Südirak.Als Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts befindet sie sich in der Universität Heidelberg.Die Sammlung ist zurzeit nicht öffentlich ausgestellt und nur auf Voranmeldung zugänglich. Die Funde der Uruk-Warka-Sammlung stammen vor allem aus den 1950er und 1960er.

Uruk-Warka-Sammlung des Instituts - Heidelberg Universit

  1. Uruk-Warka-Sammlung des Instituts für Assyriologie (Sammlungsportal der Universität Heidelberg) Uruk-Warka-Sammlung (Portal) Universität Heidelberg; Address: Universität Heidelberg Heidelberger Zentrum für kulturelles Erbe (HCCH) Uruk-Warka-Sammlung Marstallstraße 6 69117 Heidelberg: Opening Hours : Die Uruk-Warka-Sammlung ist aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen bis Herbst 2019 nicht.
  2. Die Uruk-Warka-Sammlung Die in Heidelberg vesammelten Funde illustrieren mehr als sechs Jahrtausende Stadtgeschichte von Uruk vom frühen Chalkolithikum bis in die Zeit der Sasaniden. Es können Skulpturen, Plastiken, Baudekor, Metallgegenstände, Keramik, Siegel und Siegelabrollungen sowie Schmuck etc. gezeigt werden
  3. Die Uruk-Warka-Sammlung in Heidelberg. Sammlungsportal. Informationssystem Universitätssammlungen in Deutschland. Uruk-Warka-Sammlung des Instituts für Assyriologie (Sammlungsportal der Universität Heidelberg) Weitere Webressource. Kontakt & Infrastruktur. Adresse. Universität Heidelberg Heidelberger Zentrum für kulturelles Erbe (HCCH) Uruk-Warka-Sammlung Marstallstraße 6 69117.
  4. Am 8. November 2018 zeigen Prof. Dr. Kai Lämmerhirt, Leiter der Uruk-Warka-Sammlung, und deren Kuratorin Kristina Sieckmeyer eine Auswahl der ältesten mesopotamischen Schriftstücke; es sind zugleich die ältesten Stücke, die im Rahmen der Heidelberger Schriftstücke präsentiert werden. Etwa ab dem Jahreswechsel zu 2020 werden sie in einer Ausstellung zu sehen sein, zu der die.
  5. Sie wurden von Adam Falkenstein und anderen Deutschen Epigraphikern veröffentlicht, ein Teil davon in der Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Die letzte deutsche Grabungskampagne vor dem Irak-Krieg wurde im Sommer 2002 unter der Leitung von Margarete van Ess vom DAI durchgeführt
  6. Chr., Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg (Foto rechts). Die Tonstatuette eine des Gottes Ninshubur aus Kisch, einerm Helfer der Göttin Inanna/Ištar und Botschafter der Götter aus dem 1 Jt. v. Chr. ist eine Leihgabe des Ashmolean Museum of Art in Oxford (Foto links). Grundungsfigur des Schulgi, des obersten Bauherren, der Lehm für seine Ziegelbauten in einem Korb auf dem Kopf heranschafft.
  7. Die Sammlungen an der Universität Heidelberg erfüllen wichtige Aufgaben in Lehre und Forschung. Zudem spielen sie eine bedeutende Rolle für die Dokumentation der Wissenschaftsgeschichte und die Repräsentation der Universität nach auà en

Die Uruk-Warka-Sammlung in Heidelber

  1. Heidelberg: Uruk-Warka-Sammlung Forschungssammlung · Universität Heidelberg . Heidelberg: Zahnmedizinische Sammlung* Lehr- und Forschungssammlung · Universität Heidelberg *Verbleib unbekannt. Heidelberg: Zoologisches Museum Museum · Universität Heidelberg . Erweiterte Suche. Volltext . OK.
  2. Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg Uruk Urteil des Paris (Mosaik) Ursula Verhoeven-van Elsbergen ; Uruk-Zeit ; Urum Urus Urvertrauen Urwelt-Museum Hauff ; News. Knie und Hüfte - Muskeluntersuchungen bei Dinosauriern und ihren Verwandten; Neue Beweise: Neandertaler begruben ihre Toten; Neue Studie über die Sprechfähigkeit der Neandertale
  3. Geschichte. In Ninive im Assyrischen Reich wurden Keilschrifttafeln gefunden, bei welchen nicht nur der Name des Autors vermerkt war, sondern auch ein Abdruck der Fingerkuppe bis zum Fingernagel. Weitere Fingerabdrücke konnten mit dem GigaMesh Software Framework von Tontafeln der Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg aus hoch-aufgelösten 3D-Modellen extrahiert werden
  4. Winter, Heidelberg 1960 (Band 1: 1975 2, ISBN 3-533-00594-1; Band 2: Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg). Keilschriften als 3D-Scan; Font für sumerische Keilschrift: Lagash; Keilschrifttafeln als Digitalisat der Staatsbibliothek Bamberg; KeiBi online (Keilschrift-Bibliographie, Universität Tübingen) Anmerkungen. Normdaten (Sachbegriff): GND OGND, AKS. Zuletzt bearbeitet am 23. März 2021 um.
  5. Uruk-Warka-Sammlung des Deutschen Archäologischen Instituts an der Universität Heidelberg. Konservierungsarbeiten der Jahre 2019 und 2020 Margarete van Ess Abstract. The Uruk-Warka Collection of the Orient Department of the German Archaeological Institute, curated at the University of Heidelberg, holds those finds that were awarded to the German Warka Expedition between 1954 and 1969 by the.

University of Heidelberg Uruk-Warka-Sammlung. All Departments; 15 Documents; 1 Researchers; Excavations at Ziyaret Tepe, Diyarbakir Province, Turkey, 2009-2010 Seasons. Save to Library. by Kristina Sieckmeyer (Sauer) and +2. Britt Hartenberger. Melissa S. Rosenzweig • (2011) Archaeobotanical Remains in the Bronze Palace in Excavations at Ziyaret Tepe, Diyarbakir Province, Turkey, 2009-2010. In dem einwöchigen Kurs vermitteln erfahrene Wissenschaftler Studierenden der Altorientalistik anhand des Tontafelbestandes der Heidelberger Uruk-Warka-Sammlung Erfahrung im Umgang mit originalen Keilschriftdokumenten und machen sich mit Techniken der Entzifferung und der zeichnerischen Dokumentation der Schriftstücke vertraut Durch die damals übliche Praxis der Fundteilung gelangten zahlreiche Grabungsobjekte nach Deutschland, wo sie nicht nur im Vorderasiatischen Museum im Pergamonmuseum, sondern auch in der von der Universität Heidelberg betreuten Uruk-Warka-Sammlung des Deutschen Archäologischen Instituts aufbewahrt werden. Dank der einzigartigen Kooperation der vier Institutionen werden erstmals Objekte. Sie wurden von Adam Falkenstein und anderen Deutschen Epigraphikern veröffentlicht, ein Teil davon in der Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Die letzte deutsche Grabungskampagne vor dem Irak-Krieg wurde im Sommer 2002 unter der Leitung von Margarete van Ess vom DAI durchgeführt. Die Auswertung von Satellitenaufnahmen im Jahr 2005 konnte Berichte. Die Uruk-Warka-Sammlung an der Universität Heidelberg umfasst über 5000 altorientalische Kulturzeugnisse - Leihgaben sind zur Zeit im Berliner.

Sammlungen - Universität Heidelber

uruk-warka-sammlung Besondere Einblicke in die Anfänge städtischen Lebens und den Beginn der Schriftlichkeit gibt die Uruk-Warka-Sammlung, kuratiert von Dr. Kristina Sieckmeyer. Die Dauerleihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts enthält mehr als 7.000 Fundstücke aus der einstigen Metropole Uruk (heute Warka/Südirak), die als Keimzelle der altorientalischen Hochkultur gilt Das Heidelberg Zentrum Kulturelles Erbe (Heidelberg Center for Cultural Heritage; HCCH) dient der nachhaltigen Vernetzung sowie dem langfristigen Ausbau der an der Universität Heidelberg bestehenden Kompetenzen in der Grundlagenforschung an kulturellen Hinterlassenschaften vergangener und gegenwärtiger Gesellschaften Die Lage des Instituts in Heidelberg Das Institut für Ur- und Frühgeschichte liegt südlich des Marstalls, dem von Kurfürst Ludwig V. erbauten Zeughaus (1507-1544) an der Nordwestecke der mittelalterlichen Stadtbefestigung, deren Mauerreste noch teilweise in den Außenwänden der Heuscheuer zu sehen sind. An der Südseite des Marstalls befand sich einst ein von Kurfürst Johann Casimir.

Sie wurden von Adam Falkenstein und anderen Deutschen Epigraphikern veröffentlicht, ein Teil davon in der Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Die letzte deutsche Grabungskampagne vor dem Irak-Krieg wurde im Sommer 2002 unter der Leitung von Margarete van Ess vom DAI durchgeführt. Durch die Auswertung von Satellitenaufnahmen im Jahr 2005 wurden Berichte über Raubgrabungen in Uruk widerlegt.. Heidelberg: Uruk-Warka-Sammlung Forschungssammlung · Universität Heidelberg . Helmstedt: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt* Museum · Academia Julia [Carolina] zu Helmstedt (1576-1810) *Nicht mehr an Universität. Leipzig: Abguss-Sammlung antiker Skulptur des Antikenmuseums der Universität Leipzig Lehr- und Forschungssammlung · Universität Leipzig . Leipzig: Originalsammlung des. Urum Uruk-Zeit Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg Uruk ; Urus ; Urvertrauen Urwelt-Museum Hauff Usatovo-Kultur Usbeken ; News. Fossile Homininen-Hand könnte evolutionäre Geheimnisse lüften; Werkzeugkulturen von Neandertalern und modernen Menschen existierten über 100.000 Jahre nebeneinande Auch vom Kopf der Dame von Warka (heutiger arabischer Name von Uruk) aus dem Eanna-Bezirk, 3500 - 3300 v. Chr. ist nur als Abguss zu sehen (Foto Mitte), weil sich das Original in Bagdad befindet Die Uruk-Warka-Sammlung, eine Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Universität Heidelberg, enthält mehr als 7000 Fundstücke aus der einstigen Metropole Uruk (heute Warka. Die Uruk-Warka-Sammlung, eine Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Universität Heidelberg, enthält mehr als 7000 Fundstücke aus der einstigen Metropole Uruk (heute Warka, biblisch Erech), jener bedeutenden südmesopotamischen Metropole, die auch heute noch - so wie es bereits die Sumerer, die Babylonier und die Assyrer überlieferten - als Keimzelle der altorientalischen.

Uruk-Warka-Sammlung, Universität Heidelberg

1996 1. Projekttag der Altertumswissenschaften, Marstallhof Heidelberg 28. Januar 1996 ArchaeNova e.V. war mit einem eigenen Informationsstand vertreten. 1997 Fotoausstellung in der Gaststätte Zum Brückenaff´ in Heidelberg 18. Januar - 12. April 1997 Bilder zu den Grabungen Nevali Çori und Göbekli Tepe Fotoausstellung in der Gaststätte Drugstore in Heidelberg April 1997. Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg; Ausstellungen [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] 2013 Uruk. 5000 Jahre Megacity, Pergamonmuseum, Berlin, danach 2013/2014 in Herne, LWL-Museum für Archäologie, Katalog. Literatur [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] R. M. Boehmer, Uruk-Warka: In: Eric M. Meyers (Hrsg.): The Oxford Encyclopedia of Archaeology in the Near East. Band 5, Oxford University Press (u. Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Südirak. Neu!!: Uruk und Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg · Mehr sehen » Uruk-Zeit. Die Uruk-Zeit ist eine prähistorische Epoche in Mesopotamien. Neu!!: Uruk und Uruk-Zeit · Mehr sehen » Utuḫenga

Keimzelle altorientalischer Hochkultur - Heidelberg Universit

  1. In der Uruk-Warka-Sammlung der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg wird ein bislang unveröffentlichtes Tontafelfragment aufbewahrt, das mit Keilschrift beschrieben ist (W20219,1). Das Bruchstück aus ungebranntem Ton, das 6,1 cm breit, 7,1 cm hoch und 1,5 cm dick ist, wurde am 6. Januar 1961 in den Ruinen der altorientalischen Metropole Uruk (heute Warka, ca. 300 km südlich von Baghdad.
  2. Markus Hilgert (* 11. August 1969) ist ein deutscher Altorientalist. Hilgert zeigte schon früh Talent für Sprachen, 1988 wurde er mit dem Sonderpreis der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für den Gesamtsieg beim Landeswettbewerb Alte Sprachen des Hessischen Altphilologenverbandes ausgezeichnet. Er studierte von 1990 bis 1996 Altorientalistik, Semitistik, Vergleichende Religionswissenschaft.
  3. Auf Grund der langen Stadtgeschichte (u.a. Residenz der Pfalzgrafen und Kurfürsten) und der Universitätgibt es eine Vielzahl Museen in Heidelberg. Eine alphabetische Liste nach dem Hauptbegriff im Museumsnamen: Ägyptisches Museum Heidelberg www.aegyptisches-museum-heidelberg.de Ägyptisches Museu
  4. Uruk-Warka-Sammlung - Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Uni Heidelberg mit 5000 Exponaten aus dem südmesopotamischen Uruk. Zoologische Sammlung ; Digital Humanities an der Universität Heidelberg. Übersicht der DH-Projekte der Universität Heidelberg Digital Humanities Heidelberg. Projekte - Service - Veranstaltungen; Exzellenzcluster Asien und Europa im globale
  5. Keine weiteren Auswahlmöglichkeiten. Art der Einrichtung. Filter

Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg - evolution-mensch

Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Nationalmuseum Damaskus. Al Ain National Museum. Nationalmuseum Aleppo. University of Chicago Oriental Institute. Museum von Deir ez-Zor. Hilprecht-Sammlung. Rockefeller Museum. Archäologisches Museum Adıyaman. Museum Silifke. Archäologisches Museum Şanlıurfa. Archäologisches Museum Adana . Musée d'Archéologie Méditerranéenne. Eretz Israel Museum. Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Südirak. Neu!!: Adam Falkenstein und Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg · Mehr sehen » Wolfram von Soden. Wolfram Freiherr von Soden (* 19. Juni 1908 in Berlin; † 6. Oktober 1996 in Münster) war einer. Sammlungsbetreuung Uruk-Warka-Sammlung, Heidelberg. Aktivität. Organisation. Sammlungskoordination Heidelberg Zentrum Kulturelles Erbe. Universität Universität Heidelberg. Verknüpfte_r Akteur_in . Informationen und Kontakt. Homepage. Weitere Webressource. Personenseite auf der Website der Universität Heidelberg. Adresse. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Heidelberger Zentrum.

University of Heidelberg Uruk-Warka-Sammlung - Academia

An der Universität Heidelberg besichtigte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zwei geförderte Vorhaben. In der Masterclass Keilschriftepigraphie lernen Studierende der Altorientalistik in einwöchigen Intensivkursen den Umgang mit originalen Keilschriftdokumenten anhand des Tontafelbestandes der Uruk-Warka-Sammlung. Angeleitet dazu werden sie von drei Professoren der Universitäten. Dazu laden das Heidelberg Center for Cultural Heritage - HCCH und der Sonderforschungsbereich 933 Materiale Textkulturen gemeinsam mit zwölf Sammlungen und Museen in und um Heidelberg ein, die zu diesem Anlass sonst unzugängliche Objekte hervorholen oder Ihnen bereits bekannte in neues Licht rücken. Die Reihe Heidelberger Schriftstücke führt einmal pro Monat an Orte, an denen sich.

Heidelberg: Uruk-Warka-Sammlung Forschungssammlung · Universität Heidelberg . Jena: Dia- und Fotothek des Lehrstuhls für Klassische Archäologie Lehrsammlung · Friedrich-Schiller-Universität Jena . Jena: Frau Professor Hilprecht Collection of babylonian antiquities Lehr- und Forschungssammlung · Friedrich-Schiller-Universität Jena . Jena: Sammlung Abgüsse Antiker Plastik Lehrsammlung. Slideshow erstellen Die Uruk-Warka-Sammlung, eine Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Universität Heidelberg, enthält mehr als 7000 Fundstücke aus der einstigen Metropole Uruk (heute Warka, biblisch Erech), jener bedeutenden südmesopotamischen Metropole, die auch heute noch - so wie es bereits die Sumerer, die Babylonier und die Assyrer überlieferten - als Keimzelle. Januar 2019 (Ominatafel, W 20430,101, Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg). Keilschriften als 3D-Scan; Font für sumerische Keilschrift: Lagash; Keilschrifttafeln als Digitalisat der Staatsbibliothek Bamberg; KeiBi online (Keilschrift-Bibliographie, Universität Tübingen) Anmerkungen ↑ A. J. Sachs/D. J. Wiseman: A Babylonian King List of the Hellenistic Period, in: Iraq 16, 1954, 202-212; M. J. (Uruk-Warka-Sammlung des Deutschen Archäologischen Instituts an der Universität Heidelberg) Foto: Friederike Elias. Expertenkommission zur Situation der Kleinen Fächer in Baden-Württemberg EMPFEHLUNGEN FÜR EIN ZUKUNFTSPROGRAMM ‚KLEINE FÄCHER' IN BADEN-WÜRTTEMBERG. 4 KLEINE FÄCHER IN BADEN-WÜRTTEMBERG Vorwort 6 Mitglieder der Expertenkommission 7 Zusammenfassung und Empfehlungen 8. Replik einer Keilschrift-Tontafel Die Geschichte der Schrift umfasst viele unterschiedliche Schriften, die in verschiedenen Regionen der Welt erfunden wurden. 39 Beziehungen

Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg - Wikiwan

Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg. Die Uruk-Warka-Sammlung ist eine Sammlung von Funden der archäologischen Ausgrabungen in Uruk, heute Warka, im Südirak. Neu!!: Rollsiegel und Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg · Mehr sehen » Uruk-Zeit. Die Uruk-Zeit ist eine prähistorische Epoche in Mesopotamien. Neu!!: Rollsiegel und Uruk-Zeit · Mehr sehen. Uruma bezeichnet: Uruma, eine Stadt in der japanischen Präfektur Okinawa Uruma, eine Marke des japanischen Tabakherstellers Nihon Tabako Sangyō Uruma ist der Familienname folgender Personen: Iwao Uruma (* 1945), japanischer Politiker Uruma Tomej Das Ministerium für Verkehr und öffentliche Bauten (span. Ministerio de Transporte y Obras Públicas) (MTOP) ist eines der Ministerien des Staates Uruguay. Zu seinen Aufgaben zählt die Planung und Entwicklung der öffentlichen Infrastruktur. Da Am 8. November 2018 zeigen Prof. Dr. Kai Lämmerhirt, Leiter der Uruk-Warka-Sammlung, und deren Kuratorin Kristina Sieckmeyer eine Auswahl der ältesten mesopotamischen Schriftstücke; es sind zugleich die ältesten Stücke, die im Rahmen der Heidelberger Schriftstücke präsentiert werden

Uruk, Irak: Feldforschungen und Aufarbeitung von Grundlagendaten Konservierungsarbeiten in der Uruk-Warka- Sammlung des DAI an der Universität Heidelberg Margarete van Ess Abstract In 2015 fieldwork was resumed at Uruk (Province al-Muthanna in Southern Iraq), and this for the first time since 2002. Fortunately, the site - which has been a focus of German scholars for more than a century. Konservierungen in der Uruk-Warka-Sammlung des Deutschen Archäologischen Instituts an der Universität HeidelbergFor the Uruk-Warka-Collection of small finds, stored and used as study collection at the University of Heidelberg, the programme for improvement of the magazines and the conservation of objects was continued in a close cooperation between the University of Heidelberg and the Orient. Lagekarten der Universität Heidelberg . Startseite; Universität; Fakultäten; Einrichtungen; Studium; Forschung; Internationales; Exzellenzstrategie; Alumni; Beschäftigte; Doktoranden; Freunde & Förderer; Lehrende; Presse & Medien; Wirtschaft; anschrift. Hauptstraße 126 69117 Heidelberg . Einrichtungen. Assyriologie . Gleichstellungsbüro der Universität Heidelberg. Seminar für Sprache Die Uruk-Warka-Sammlung, eine Leihgabe des Deutschen Archäologischen Instituts an die Universität Heidelberg, enthält mehr als 7000 Fundstücke aus der einstigen Metropole Uruk (heute Warka, biblisch Erech), jener bedeutenden südmesopotamischen Metropole, die auch heute noch â so wie es bereits die Sumerer, die Babylonier und die Assyrer überlieferten â als Keimzelle der. Hier verbinden sich die Wissenschaftler dreier Universitäten (Freiburg, Heidelberg und Tübingen) und eröffnen fortgeschrittenen Studierenden der Altorientalistik in einwöchigen Intensivkursen anhand des hervorragenden Tontafelbestandes der Heidelberger Uruk-Warka-Sammlung die Möglichkeit, Erfahrung im Umgang mit originalen Keilschriftdokumenten zu machen

Wikizero - Uruk-Warka-Sammlung Heidelber

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 933 'Materiale Textkulturen. Materialität und Präsenz des Geschriebenen in non-typographischen Gesellschaften' ist ein interdisziplinärer, derzeit rein geisteswissenschaftlicher Forschungsverbund der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Heidelberg in Kooperation mit der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg Die eine Hälfte der aus dem Riemchen gebäude geborgenen Mosaike und Einlegestücke befindet sich heutzutage mithin im Nationalmuseum des Irak in Bagdad, die andere Hälfte gehört zum Bestand der Uruk-Warka-Sammlung der Orient-Abteilung des Deutschen Archäologischen In- stituts an der Universität Heidelberg (im Folgenden: Uruk-Warka-Sammlung [DAI-OA, HD]) 2, 3 . Bei den Mosaiken aus dem. Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (ehem.lateinisch Ruperto Carola) ist eine Universität des Landes Baden-Württemberg in Heidelberg.Sie ist eine der ältesten europäischen Universitäten und die älteste Universität Deutschlands.. Die Volluniversität wurde im Jahr 1386 auf Weisung von Papst Urban VI. vom pfälzischen Kurfürsten Ruprecht I. gegründet und 1803 durch den badischen. Heidelberg, Uruk-Warka-Sammlung der Universität, W 18978; Leipzig, Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität, 2847. Kykladenidol (Replikat) Der Harfenspieler ist die älteste Darstellung eines Harfenspielers im griechischen Kulturraum. Die besondere Stellung der Musik in der ägäischen Bronzezeit wird auch durch den thronartigen Stuhl unterstrichen. Keros (Griechenland.

Uruk-Warka-Sammlung, Universität Heidelberg · University

Veranstaltungsreihe „Heidelberger Schriftstücke

Untersucht wurden unter anderem Tontafeln aus dem Vorderasiatischen Museum Berlin, der Sammlung des Seminars für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients (Assyriologie) der Universität Heidelberg und der in Heidelberg aufbewahrten Uruk-Warka-Sammlung des Deutschen Archäologischen Instituts, 2012. Titelbild: Grafik: Hubert Mara The IIT Guwahati and the Interdisciplinary Center for Scientific Computing (IWR) of Heidelberg University jointly organize the 2nd RTG Big Data Research Summer School 2020. The event will take place from March 23-27, 2020 at one of the most prestigious institutes in in India — IIT Guwahati. The summer school is aimed at advanced master students and PhD students with a background in.

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg bietet Stelle als Professur (W3) für Vorderasiatische Archäologie in Heidelberg - jetzt bewerben! , die im Verbund mit dem Institut für Assyriologie und der daran angegliederten Uruk-Warka-Sammlung sowie dem Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie angeboten werden. Der/die Stelleninhaber/-in soll über Erfahrungen in. Ein Beitrag von Marcus Cyron. Im Jahr 2016 wurde Wikipedia 15 Jahre als. Seit nun über 10 Jahren sucht die Wikipedia-Community den Kontakt mit akademischen Institutionen: m i t Universitäten, Akademien und mit GLAM, also Galerien, Bibliotheken, Archiven und Museen.Mal funktioniert das besser, mal schlechter. Verschiedenste Modelle wurden probiert In der Uruk-Warka-Sammlung finden Studenten der Assyriologie interessante altorientalische Anschauungsobjekte. Foto: Uni Heidelberg . Von Maria Fiedler. Während viele Hochschulen sich auf. Heidelberg Ruprecht-Karls-Universität: Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie; Mainz: Vorderasiatische Archäologie (Institut für Ägyptologie und Altorientalistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz) München: Ludwig-Maximilians Universität Institut für Vorderasiatische Archäologi Mesopotamien von - Buch aus der Kategorie Vor- und Frühgeschichte günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris

Bereits 1894 wurde der erste Assyriologe (Carl Bezold [1859-1922]) nach Heidelberg berufen. Heute ist die Assyriologie mit zwei Professuren (Professur für Assyriologie; Professur für Assyriologie mit dem Schwerpunkt Sumerologie) und der Stelle eines/r Akademischen Rats/Rätin ausgestattet. Sie ist in das Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients eingebunden, in dem es außer Uruk (Irak), ca. 2900 v. Chr. - Uruk-Warka-Sammlung der Universität Heidelberg, W 21790 Alumni-Musikpatin: Michaela Thiel. Audioguide: Gefäßflöte aus Uruk Literatur H. J. Nissen, Grabungen in den Planquadraten K/L XII in Uruk-Warka, Baghdader Mitteilungen 5 (1970), 101-191. S. A. Rashid, Mesopotamien, Musikgeschichte in Bildern Band II: Musik des Altertums, Lieferung 2, Leipzig 1984. Oktober) in Heidelberg. An der Universität Heidelberg besichtigte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zwei geförderte Vorhaben. In der Masterclass Keilschriftepigraphie lernen Studierende der Altorientalistik in einwöchigen Intensivkursen den Umgang mit originalen Keilschriftdokumenten anhand des Tontafelbestandes der Uruk-Warka-Sammlung. Angeleitet dazu werden sie von drei. Altbabylonische Schulungstexte aus dem Sin-Kaschid-Palast (Uruk) in der Uruk-Warka-Sammlung der Universität Heidelberg (W20248,6-10) 2013: Prof. Hilgert : Sáenz Santos, Luis: Eine Schreiberübung aus neuassyrischer Zeit: 2013: Prof. Maul: Mitto, Tonio: Die Wolf- und Hundfabeln der sumerischen-literarischen Tafel HS 1435+ 2016: Prof. Lämmerhirt: Voelcker, Kurt: Rezepte zur Herstellung von.

Uruk-Warka Sammlung, Universität Heidelberg Collections assessments of storage and display areas Regional. Wissenschaftliche Sammlungen Humboldt-Universität zu Berlin - Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik Risk assessment for new display areas in the Tieranatomische Theater, and consultancy on light solutions, climate and pollution control. Kunstsammlung des Deutschen Bundestags Risk. In Ninive im Assyrischen Reich wurden Keilschrifttafeln gefunden, bei welchen nicht nur der Name des Autors vermerkt war, sondern auch ein Abdruck der Fingerkuppe bis zum Fingernagel. Weitere Fingerabdrücke konnten mit dem GigaMesh Software Framework von Tontafeln der Uruk-Warka-Sammlung Heidelberg aus hoch-aufgelösten 3D-Modellen extrahiert werden. Im Kaiserreich China sowie orientalischen. Sparkasse Heidelberg 133 Supan's Bistro emma24 126 Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients: Assyriologie Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie: Uruk-Warka-Sammlung Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften: Lehrstuhl für Statistik 135 Theile Computer-Systeme (Apple-Händler Dieses Portal betreut die insgesamt 4892 Artikel, die den Vorderen Orient in der Zeit von der Neolithisierung (11.000 BP) bis zur islamischen Expansion (7. Jahrhundert n. Chr.) und damit den Alten Orient im weitesten Sinne behandeln, mit Ausnahme Ägyptens. Mitmachen Das Portal Alter Orient betreut. Universitätsklinikum Heidelberg Führung durch die Sammlung Prinzhorn mit anschließender Gesprächsrunde; Zentrum für Altertumswissenschaften (ZAW) Führung durch die Uruk-Warka-Sammlung in Heidelberg, die Stücke von weltweit einzigartigem Rang beherbergt. Zentrum für Astronomie Heidelberg (ZAH) Uni(versum) für alle! Halbe Heidelberger Sternstunden Astronomische Mittagspausen im.

Das Heidelberg-Ticket gibt's für 11 Euro im Vorverkauf. Zu erhalten ist es über www.meier-online.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und in den beteiligten Kultureinrichtungen oder telefonisch unter 0621/ 3388066. Ein Kombi-Ticket für Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen ist für 13 Euro zu haben Zudem ist er designierter Direktor des Heidelberg Zentrum Kulturelles Erbe an der Universität Heidelberg, die über eine bedeutende archäologische Sammlung verfügt. Er ist korrespondierendes Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts und seit 2009 Wissenschaftlicher Leiter der Uruk-Warka-Sammlung des Deutschen Archäologischen Instituts an der Universität Heidelberg. Darüber. Presse-Infos | Kultur. Mitteilung vom 31.10.13. 5.000 Jahre Megacity Ausstellung zeigt Uruk als eine Wiege der Zivilisation Herne (lwl). Mit einer Ausstellung über Uruk im heutigen Irak erinnert ab Sonntag (3.11.) das LWL-Museum für Archäologie in Herne an die älteste bekannte Großstadt der Menschheit vor 5.000 Jahren. Auf 800 Quadratmetern zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Wiege der Schrift – Die Uruk-Warka-Sammlung | MaterialeSammlungen - Universität Heidelbergtimediver® - Uruk - 5000 Jahre Megacity
  • Gründe für Misstrauensvotum.
  • Die wilden Kerle 5 Markus und Düsentrieb.
  • Linked Horizon german.
  • Wertsachen sicher aufbewahren auf Reisen.
  • Winimi Erfahrung.
  • Babyartikel Bestellung verfolgen.
  • Augenblicklich, gegenwärtig.
  • Bettwanzen ferienwohnung Schadensersatz.
  • Mercedes Umtauschprämie Neuwagen.
  • Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages Kellogg's.
  • Vitamin d rechner hashimoto.
  • Mutterschaftsrichtlinien Vorsorge Hebamme.
  • Mars One plan.
  • Schädigung Nervus vagus.
  • Rutenringe Set.
  • Unity Linux.
  • Outlook Aufgaben verwalten.
  • Wie lange ist Urin haltbar für Drogentest.
  • Förderverein Schule Steuererklärung.
  • Die besten Traktoren.
  • Nvidia Control panel missing.
  • Mexikanische Redewendungen.
  • Brillant Ring.
  • Fertiggerichte Lidl.
  • Gassteckdose bauhaus.
  • KawKaw Q8A Smartwatch Bedienungsanleitung Deutsch.
  • Wie viele Steine pro m2 Pflastersteine.
  • Pädagogisches Fachseminar Heilbronn.
  • Jasba Pattern Grau.
  • Ring Doorbell Fritzbox 7490.
  • REISERS am Stein.
  • Ökumenische Trauung Formular C.
  • Definition befristeter Arbeitsvertrag.
  • FC Augsburg News.
  • Blinker blinkt schnell Warnblinker normal.
  • The end of worlds adrift.
  • Brauhaus nordstraße.
  • Parador Designboden.
  • Doppelwandfutter 150 Edelstahl.
  • Mensch Grönemeyer Interpretation.
  • Auslandskrankenversicherung Nachweis mitnehmen.